Alle GNTM-Gewinnerinnen auf einen Blick

Der Sieg bei "Germany's next Topmodel" hat schon vielen Nachwuchs-Models die Türen zur Modewelt geöffnet. Hier findest du alle GNTM-Gewinnerinnen der bisherigen Staffeln und kannst dir noch einmal ansehen, wie sie den Titel geholt haben.

Die GNTM-Gewinnerinnen seit 2006

GNTM-Gewinnerinnen 2006 bis 2018

Seit 14 Jahren gibt es nun schon "Germany's next Topmodel" mit Heidi Klum! Bislang gab es 13 Gewinnerinnen bei GNTM, die 14. Gewinnerin wird im Mai 2019 gekürt. Doch wer waren denn eigentlich die 13 vorangegangenen Mädchen mit Siegerkrönchen? Wisst Ihr sie noch alle auswendig? Falls nicht, haben wir hier für Euch noch einen kleinen Überblick über die vorangegangenen GNTM-Gewinnerinnen.

Sieht man sich die bisherigen Gewinnerinnen an, fallen ein paar interessante Details auf. So muss frau als GNTM-Siegerin scheinbar mindesten 173 cm groß sein, Jana Beller war damit die bislang kleinste Gewinnerin - die Größte war mit 181 cm Celine Bethmann.

Auch im Umgang mit den sozialen Medien wie Instagram offenbaren sich Unterschiede. Während Stefanie Giesinger mit 3,5 Millionen und Lena Gercke mit 2 Millionen Followern eine riesige Fan-Gemeinde um sich scharen, zählt Jennifer Hof aus der dritten Staffel von GNTM aktuell lediglich 132 Follower – sie hat sich allerdings als Model mittlerweile zurückgezogen. An eine kommt jedoch keines der Mädchen bei Instagram ran – denn Heidi Klum zählt auf diesem Portal stolze 5,7 Millionen Follower. Aber sie ist schließlich auch schon etwas länger im Geschäft. Hier die Links zu ihren sozialen Netzwerken:

Instagram (5,7 Millionen Follower)
Facebook (4,2 Millionen Follower)

 

Staffel 1 (2006): Lena Gercke (178 cm)

Damals 17 Jahre alt und wohnhaft in Cloppenburg (Niedersachsen).
Was haben Charles Lindbergh, Edmund Hillary, Neil Armstrong und Lena Gercke gemeinsam? Sie waren alle bei einer historischen Mission die jeweils Ersten ihrer Zunft. Nun ist die erste alleinige Atlantiküberquerung im Flug, die Erstbesteigung des Mount Everests oder der erste Mann auf dem Mond in der Bedeutung vielleicht nicht ganz mit dem ersten Gewinn Lena Gerckes von "Germany's next Topmodel" zu vergleichen, aber die drei Herren kommen dem doch schon recht nahe.

2006 begeisterte sie als erstes Model-Küken die gesamte Jury rund um Heidi Klum und ist seitdem aus der hiesigen TV-Landschaft nicht mehr wegzudenken. Nach einigen erfolgreichen Jahren als Model moderierte sie zunächst von 2009 bis 2012 die österreichische Ausgabe von GNTM: "Austria's next Topmodel".  Neben einem zweijährigen Ausflug in Dieter Bohlens Jury von "Das Supertalent" kehrte Lena Gercke zurück zu ProSieben, moderierte dort u.a. "red!" und ist mittlerweile fester Bestandteil bei den Top-Formaten "The Voice of Germany" sowie "Das Ding des Jahres". Außerdem wird Lena Gercke bei "Germany's next Topmodel 2019" als Gastjurorin von Heidi Klum mitwirken.

Instagram (2 Millionen Follower)

Facebook (896.000 Follower)

 

Staffel 2 (2007): Barbara Meier (174 cm)

Damals 20 Jahre alt und wohnhaft in Amberg (Bayern).

Damit hatte die Mathematik-Studentin wohl nicht gerechnet, als sie im Einkaufscenter in Regensburg von einem wildfremden Mann angesprochen wurde: jener Mann war ein Model-Scout für "Germany's next Topmodel" und nur einige Monate später war Barbara Meier die Gewinnerin der 2. Staffel von GNTM. Dabei setzte sie sich gegen insgesamt 16.000 Bewerberinnen durch.

Nach dem Gewinn von GNTM war Barbara Meier auf etlichen nationalen und internationalen Titelseiten zu sehen, darunter die Cosmopolitan, Grazia und Vogue. Ähnlich global schwebte sie für namhafte Mode-Designer wie Wolfgang Joop über die Laufstege und auch als Werbebotschafterin ist die hübsche Bayerin bis heute international gebucht. Allein in Deutschland hatte sie Kampagnen für Pantene, C&A, Disneyland Paris, Yogurette, Müller Milch, McDonald's, Skechers sowie Polar.

Instagram (109.000 Follower)
Facebook (65.000 Follower)

 

Staffel 3 (2008): Jennifer Hof (180 cm)

Damals 16 Jahre alt und wohnhaft in Rodgau (Hessen).

Nach ihrem Sieg in der 3. Staffel von GNTM arbeitete Jennifer Hof viele Jahre sehr erfolgreich als Model. Sie bekam eine eigene Parfümmarke (Jenny K.L.), posierte auf dem Cover der Cosmopolitan und war das Werbegesicht für das Mode-Label C&A. Im Februar 2014 beendete sie vorzeitig ihre Model-Karriere – sie war schwanger und sehnte sich nunmehr nach einem normalen Familienleben.

Instagram (132 Follower)

 

Staffel 4 (2009): Sara Nuru (176 cm)

Damals 19 Jahre alt und wohnhaft in München (Bayern).

Sara Nuru war nicht nur das erste dunkelhäutige Model, das GNTM gewann, sondern nach eigenen Aussagen auch das erste dunkelhäutige Baby, dass im Krankenhaus ihrer Geburtsstadt Erding (bei München) zu Welt kam. Sie wurde 1989 als drittes Kind äthiopischer Immigranten geboren. Die Siegerin der vierten Staffel war bereits im Vorfeld favorisiert und setzte sich entsprechend souverän im Finale der 4. GNTM-Staffel durch.

Nach ihrer Zeit bei GNTM lief sie auf den wichtigen Laufstegen der weltweiten Modemetropolen und zierte natürlich das Cover der Cosmopolitan. Firmen wie Reebok, C&A, Dallmayr, Lufthansa, Maybelline Jade, Lascana und sogar McDonald's buchten Sara Nuru als Werbegesicht. Zudem lief sie für Designer-Stars, wie etwa Guido Maria Kretschmer oder Roberto Cavalli. Heute arbeitet Sara Nuru vor allem als Moderatorin und hatte auch eine Rolle als Schauspielerin in Otto's Eleven (2010; mit Otto Waalkes, Rick Kavanian und Max Giermann).

Instagram (72.200 Follower)
Facebook (110.000 Follower)

 

Staffel 5 (2010): Alisar Ailabouni (178 cm)

Damals 20 Jahre alt und wohnhaft in Mattighofen (Österreich).

Auch Alisar Ailabouni wurde "Germany's next Topmodel". Geboren wurde sie 1989 in Damaskus (Syrien), doch bereits mit sieben Monaten kam die kleine Alisar mit ihren Eltern nach Österreich. Als Teenagerin entwickelt sie zunächst eine Vorliebe für den Basketball-Sport, sie schafft es sogar in die U16 der österreichischen Nationalmannschaft. Doch nach einer Ausbildung als Kauffrau wagte sie sich ohne jegliche Modelerfahrung zu Heidi Klums Casting für "Germany's next Topmodel" und trug am Ende im Finale sogar den Sieg davon.

Paris, Mailand, London oder New York, auch nach dem Sieg bei GNTM bleiben die Laufstege der ganzen Welt ihr Wohnzimmer. Kaum ein Modelabel, für das die schöne Österreicherin nicht Bein und Gesicht zeigte. Neben dem Cover-Auftritt auf der Cosmopolitan war sie zudem in Werbekampagnen für C&A, Gillette und Maybelline zu sehen.

Instagram (25.200 Follower)
Facebook (2.900 Follower)

 

Staffel 6 (2011): Jana Beller (173 cm)

Damals 20 Jahre alt und wohnhaft in Haltern am See-Lippramsdorf (Nordrhein-Westfalen).

Ursprünglich stammt Jana Beller aus Omsk in Sibirien, wo sie 1990 zur Welt kam. Im Alter von sieben Jahren siedelte ihre Familie mit ihren zwei älteren Schwestern nach Deutschland um. Nach der Schule arbeitete Jana mehrere Jahre in einem Modegeschäft, was vielleicht schon ein erstes Omen an ihre spätere Modelkarriere sein sollte.

2011 setzte sich Jana Bella in der sechsten Staffel von GNTM gegen rund 13.400 Mitbewerberinnen durch und ging schließlich im Finale als Gewinnerin von "Germany's next Topmodel" hervor. Seitdem schlendert sie international über die Laufstege von Barcelona und London, außerdem machte sie Werbung für Mode- und Lifestyle-Marken wie Hugo Boss, Esprit oder Misslyn. Zudem zierte sie Cover auf Zeitschriften wie Cosmopolitan und der InStyle. Neben ihrer Model-Karriere ist Jana Bella auch eine erfolgreiche Unternehmerin und eröffnete in Deutschland bereits vier Backwerk-Filialen. 

Instagram (10.300 Follower) 
Facebook (4.400 Follower)

 

Staffel 7 (2012): Luisa Hartema (178 cm)

Damals 17 Jahre alt und wohnhaft in Moormerland-Jheringsfehn (Niedersachsen).

Die schüchterne Luisa Hartema stammt aus dem 2.400-Seelendorf Jheringsfehn in Ostfriesland. Doch während der Zeit bei "Germany's next Topmodel" blühte die Norddeutsche regelrecht auf und sicherte sich nicht nur die meisten Aufträge der Show, sondern gewann am Ende auch noch das Finale der siebten Staffel von GNTM. Ganz nebenbei kam sie als GNTM-Gewinnerin nicht nur auf das Cover der Cosmopolitan, sondern bekam eine achtseitige Fotostrecke im Heft selbst.

Mit ihrem Konterfei warben bereits namhafte Firmen wie Gillette, Emmi, Maybelline Jade, Zalando und Escada. Zudem arbeitet sie erfolgreich in der Modemetropole New York, weshalb sie aktuell zwischen New York City und Ostfriesland hin und her pendelt.

Instagram (86.500 Follower)
Facebook (265.000 Follower)

Staffel 8 (2013): Lovelyn Enebechi (178 cm)

Damals 16 Jahre alt und wohnhaft in Hamburg.

Allein ihr Vornahme strahlt nur so vor Star-Appeal: Lovelyn Enebechi ist die Tochter eines Nigerianers und einer Deutschen, ihr Lebensmittelpunkt liegt in Hamburg. Wenn sie nicht gerade modelt, spielt sie gerne Querflöte oder Basketball. Mit 178 cm Größe ist sie für Letzteres wahrlich groß genug.

Lovelyn war mit 16 Jahren eine der jüngsten Gewinnerinnen bei "Germany's next Top Model" und wurde von Heidi Klum liebevoll "Baby Beyonce" genannt. 15.500 Kandidatinnen bewarben sich für die achte Staffel von GNTM, am Ende stand im Finale aber jene Lovelyn Enebechi auf dem Siegertreppchen, die bereits während des Castings einen Werbespot für Opel gewann. Bis heute steht Lovelyn bei Heidis Vater Günther Klum und dessen Model-Agentur ONEeins unter Vertrag und modelte mitunter für die Modeschöpferin Anne Görtz und Breuninger.

Instagram (74.700 Follower)
Facebook (172.000 Follower)

 

Staffel 9 (2014): Stefanie Giesinger (178 cm)

Damals 17 Jahre alt und wohnhaft in Kaiserslautern (Rheinland-Pfalz).

Nein, Stefanie Giesinger ist mit dem ehemaligen Voice-of-Germany-Talent und jetzigen VoG-Coach Max Giesinger weder verwandt noch verschwägert, auch wenn ihr Mitwirken in seinem Hit-Video "80 Millionen" (2016) dies vermuten lässt. Die 1996 in Kaiserslautern geborene Schönheit hat sibirische Eltern, die ein Jahr vor ihrer Geburt nach Deutschland umsiedelten. Bereits während des Wettbewerbs zu "Germany's next Topmodel" konnte Stefanie Giesinger den prestigeträchtigen Opel-Werbespot an Land ziehen.

Neben ihren aktuellen emsigen Model-Tätigkeiten schaffte Stefanie Giesinger bereits den Sprung ins Filmgeschäft. 2015 war sie erstmals in dem Matthias-Schweighofer-Film "Der Nanny" zu sehen, ein Jahr darauf in dem bereits erwähnten Musikvideo "80 Millionen".  2018 war das Model dann gleich in zwei Detlev-Buck-Filmen zu sehen: "Wuff – Folge dem Hund" sowie in "Asphaltgorillas". Darüber hinaus wird Stefanie Giesinger bei "Germany's next Topmodel 2019" als Gastjurorin von Heidi Klum mit von der Partie sein.

Instagram (3,5 Millionen Follower)
Facebook (996.000 Follower)

 

Staffel 10 (2015): Vanessa Fuchs (178 cm)

Damals 18 Jahre alt und wohnhaft in Bergisch Gladbach (Nordrhein-Westfalen).

Das Finale der 10. Staffel von "Germany's next Topmodel" dürfte vielen GNTM-Fans noch gut im Gedächtnis sein. Es war das Finale, dessen Live-Veranstaltung am 14. Mai 2015 aufgrund einer Bombendrohung abgebrochen werden musste. Anschließend wurde das Finale in New York aufgezeichnet und am 28. Mai 2015 bei ProSieben ausgestrahlt. Trotz aller Tumulte, eine würdige Siegerin gab es dennoch, nämlich Vanessa Fuchs.

Die 178 cm große Brünette arbeitet bis heute erfolgreich als Model und betätigt sich zudem als Influencer. Wohnhaft ist die gebürtige Bergisch-Gladbacherin mittlerweile in Köln, wo sie auch dem 1. FC Köln fleißig die Daumen drückt.

Instagram (296.000 Follower)
Facebook (79.000 Follower)

 

Staffel 11 (2016): Kim Hnizdo (175 cm)

Damals 19 Jahre alt und wohnhaft in Bad Homburg vor der Höhe (Hessen).

Eigentlich wollte Kim Hnizdo nach ihrem Abitur Jura studieren und der Anfang war auch bereits gemacht, doch dann bewarb sie sich für "German's next Topmodel". Trotz Beziehungsaus und Liebeskummer wegen ihrem damaligen Freund Alexander Keen überzeugte sie die Jury in der 11. Staffel von GNTM in allen Bereichen und ging im Finale als Gewinnerin hervor.

Aktuell steht sie bei der Modelagentur ONEeins unter Vertrag, aber neben dem Laufsteg sieht man Kim Hnizdo auch weiterhing im Fernsehen. Sie hatte u.a. Gastauftritte bei "Germay’s next Topmodel" 2017, bei "Promi Shopping Queen" sowie in der Comedy-Serie "Jerks" (mit Christian Ulmen und Fahri Yardim).

Instagram (263.000 Follower)
Facebook (55.000 Follower)

 

Staffel 12 (2017): Celine Bethmann (181 cm)

Damals 18 Jahre alt und wohnhaft in Koblenz (Rheinland-Pfalz).

Um bei "Germany's next Topmodel" mitmachen zu können, verließ Celine Bethmann die Schule sogar noch vor dem Abitur und setzte stattdessen in der Castingshow alles auf eine Karte. Das Risiko hat sich für sie gelohnt, 2017 gewinnt sie die 12. Staffel von GNTM und durfte wie ihre Vorgängerinnen auch das Preisgeld samt Auto und Model-Vertrag entgegennehmen. Wie sich ihre Model-Karriere weiterentwickelt, wird uns die Zeit zeigen.

Instagram (345.000 Follower)
Facebook (26.000 Follower)

 

Staffel 13 (2018): Toni Dreher-Adenuga

Damals 17 Jahre alt und wohnhaft in Stuttgart (Baden-Württemberg).

Die GNTM-Gewinnerin 2018 heißt mit richtigen Namen eigentlich Oluwatoniloba Dreher-Adenuga – zum Glück für alle Moderatoren und Redakteure dieser Welt nennt sie sich einfach Toni. Ihr voller Vorname ist nigerianisch, ihre Eltern waren zwei Jahre vor ihrer Geburt aus Nigeria nach Stuttgart umgesiedelt, wo Toni Dreher-Adenuga dann 1999 zur Welt kam. Toni machte 2017 in einem reinen Mädchengymnasium ihr Abitur. Nebenbei tritt sie als Poetry-Slammerin auf und leitet zudem Jugendgottesdienste.

In der 13. Staffel von "Germany's next Topmodel" galt Toni Dreher-Adenuga recht früh als Favoritin und konnte auch die meisten Kunden für sich gewinnen. Entsprechend souverän ging sie im GNTM-Finale 2018 als Gewinnerin hervor. 

Instagram (181.000 Follower)
Facebook (218 Freunde)